DL vom Heesenhof

Deutsch-Langhaar Zwinger

6.jpg

Unsere Hunde

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Hunde vorstellen

Bella von der Röttenkath

aus Kaja vom Hessenhof und Karlo von der Jade

Wurftag 31.01.2014

102/14 A, ED/OCD frei

VJP 18.04.2014 = 69 Pkt.

HZP 05.09 und 2015 = 195 Pkt.
und Brauchbrkeit VGP 317 Pkt. II. Preis
Verbands-Schweißprüfung 20 Stunden II Preis


VBR 21.11.2015

Nach einem schweren Autounfall am 18.04.2015 mit inneren Verletzungen und kurz vor dem Hundehimmel wurde Bella nach 10 Tagen auf der VJP geführt. Der Unfall auf der Hasenspur zeigte noch seine Nachwirkungen. Mit einer 9 auf der Hasenspur und einer 11 im Vorstehen wurde die VJP mit 69 Punkten bestanden.

Auf der HZP am 05.09.2015 zeigte Bella dann ihre hervorragenden Anlagen. Bei Nasengebrauch, Suche, Vorstehen und Führigkeit wurde von dem Richterteam eine 11 vergeben. Die Prüfung wurde von der JGV Moers ohne lebende  Ente durchgeführt.

Dank der Anstrengungen unseres Vorsitzenden, Helmut Noy, wurde uns am 12.09.2015 die Möglichkeit gegeben, in Niedersachsen die Entenarbei nach der Müller-Methode nachzuholen.

Mit einer hervorragenden Arbeit an einem tollen Gewässer und einer Ente, die dem Hund alles abverlangte, bekam Bella die 12 am Wasser. Gesamtpunktzahl 195.

Für mich, im Hinblick auf meine langjährige Erfahrung in der Jagdhundeausbildung seit 1970, der Höhepunkt.

Auf der HZP bestand Bella darüber hinaus noch die Brauchbarkeitsprüfung.

Am 10. und 11.10.2015 starteten wir zur VGP. Durch meine Fehler bei Schweiß- und Fucharbeit bestand Bella die Prüfung im II. Preis mit 317 Punkten. Bei dieser Prüfung zeigte Bella wieder ihre beste Seite und bekam 3 mal 4 H (Ente, Nasengebrauch und Vorstehen). Am 21.11.2015 wurde dann noch auf der Niederwildjagd die Leistung für VBR erbracht.

Zitat Richterobmann Karin Schläpfer:

"Am 10.10. und 11.10.2015 war ich anlässlich einer VGP als Richteobmann fbeim JGV Moers unterwegs. Die braune DL-Hündin Bella von der Röttenkath, Führer Hermann Barten, überzeugte an beiden Tagen durch ihre hervorragende Nasenleistung.

Bei der Feldarbeit fand die Hündin jedes Wild. Sie zog Witterung auf ca. 60 Meter an, stand vor, zog nach, bis sie das Wild festgemacht hatte. Diese Leistung zeigte die Hündin immer wieder. Auch die Vorstehmanieren waren überragend. Die Hündin überzeugte in diesen beiden Fächern immer wieder.

Aus diesem Grund waren wir Richter uns schnell einig: Nase 4 H, Vorstehen 4 H.

 

 

Cora vom Mittelrhein

(† 14.01.2016)



103/04 A, 56406, LZ "S", Btr., Vbr. sil., 62 cm, sg/sg/v, Auge d, gew. 04.03.2006

VJP 70 und 70 Pkt., HZP 180 und 179 Pkt., VGP 333 Pkt.
Stöbern hinter der Ente 10 Pkt.

 

 

Jupp vom Heesenhof

aus Cora vom Mittelrhein nach Cid von der Segeberger Heide
Wurftag 06.06.2007 HN, LN

VJP 70 Pkt. JGHV Moers 26.07.2008
VJP 70 Pkt. JGHV Club Langhaar 12.04.2008
HZP 183 Pkt. Verein Pudelpointer Landesgruppe Rheinland
Stöbern hinter der Ente 11 Pkt. + Brauchbarkeit 21.09.2008
VGP 328 Pkt. II. Preis 09./10.10.2009
SW III 22.06.2019 Suchensieg

 

 

Kaja vom Heesenhof

Kaja vom Heesenhof 26.06.2008 HD: A

Formwert sg sg g 62cm

VJP 25.04.2009 74 Punkte¸ Spurarbeit 11, Nasengebrauch 11 / Suchensieger
HZP 05.09.2009 183 Punkte, lebende Ente 11
VGP 02/03.10.2010 332 Punkte/ III. Preis Stöbern ohne Ente 4H, Vorstehen 4H
VGP 08/09.10.2010 332 Punkte/ II. Preis, Nasengebrauch 4H, Suche 4H
Wanderpokal für die °Beste Feldarbeit°
Sil + Spl Totverweiser Härtenachweis am gesunden Fuchs
20 Std. Fährte am 30. Juni 2012 in der Haard bei Haltern am See
40. Verbandsschweißprüfung SWI
40 Std. Fährte am 27.06.2015 in der Haard bei Haltern am See
43. Verbandsschweißprüfung SWII

„Der zweite Tag gab ausreichend Zeit für die Feldarbeiten.
Hier dominierte das DL-Suchengespann –KAJA vom Heesenhof spielte die Feld-Klaviatur in allen Tönen: excellenter Finderwille bei feinsten Manieren am Wild, felsenfestes Vorstehen, sicheres Apportieren….“

(Auszug aus der Berichterstattung zur Bundes-.VGP der Pudelpointer am 8./9.10.2011 in Sonsbeck (Autorin: Angela Steinhauer)

"Der Obmann zeigte Hermann Barten die Stelle des Anschusses. Die Hündin Kaja wurde auf dem mit spärlichem Bewuchs versehenen Wildacker gerecht zur Fährte gelegt. Auf dem Acker arbeitete die Hündin zügig in den Wald hinein. Vor einem Farnkrauthorst wurde sie etwas unsicher und suchte längere Zeit den Anschluss. Nachdem sie diesen gefunden hatte, merkte man dem Hund an, dass er finden wollte. Mit tiefer Nase verfolgte er den Fährtenlauf bis an eine feuchte Stelle, an der frisch Sauen gebrochen hatten. Kurz folgte die Hündin einer Verleitung, korrigierte sich aber schnell etwa nach 40 Metern. Bis zu einer weitreren Feuchtstelle, an der ebenfalls Schwarzwild gebrochen hate, wich Kaja keinen Meter von der Fährte ab, was durch eine Aufzeichnung mit dem GPS-Gerät eindeutig dokumentiert werden konte. Auch hier fand sie den Abgang nach kurzer Zeit, folgte aber,  nachdem sie etwa 700 Meter gearbeitet hatte, einer frischen Verleitung. Sie musste nach etwa 100 Metern, als sie in eine falsche Richtung zog,  zurück gerufen werden. Der Führer konnte allerdings dem letzten Punkt auf der richtigen Fährte nicht wiederfinden und so suchte das Gespann ca. 50 Meter neben der getupften Kunstfährte, aber in die richtige Richtung. Die Hündin zeigte ihren Finderwillen immer wieder, indem sie Bogen schlug und nach rechts und links suchte. Kurz vor dem Stück bekam Kaja wohl Wind von dem ausgelegten Stück und fand es nach etwa 1 Stunde Arbeit um 11.05 Uhr. Kaja zeige einen unbändigen Finderwillen, was den Richtern sehr imponierte. Durch den Abruf musste allerdings ein 2. Preis erteilt werden."

Eigentümer: Familie Stermann aus Rheinberg

 

 

Kita vom Heesenhof

aus Cora vom Mittelrhein nach Westfalen's Cuno
Wurftag 26.06.2008 LN

VJG 72 Pkt. Club Langhaar 18.04.2009
HZP 185 Pkt. JGHV Moers 05.09.2009
Stöbern hinter der Ente 11 Pkt. + Brauchbarkeit
HZP 184 Pkt. Club Langhaar 18.09.2009
VGP 334 Pkt. -  I. Preis 02./03.10.2009 JGHV Gelderland

20-Std.-Fährte am 10.6.2011 in Hennef
Verbandsschweißprüfung Club Kurzhaar Rhld. e.V. 1904
SW I
40-Std.-Fährte am 25.6.2011 in der Haard bei Haltern am See
Verbandsschweißprüfung KJS Hubertus Recklinghausen
SW II

 

 

Nicki - unser Erbstück von Oma

(bisher) ungeprüft...

Nebentätigkeit: Alarmanlage

Nachrichten

19.11.2019
Verbands-Schweißprüfung 20 Stunden

Im Mai haben unsere beiden Hunde Bella v. d. Röttenkath und Jupp vom Heesenhof die Verbands-Schweißprüfung bestanden. Bella im II Preis und Jupp in seinem hohen Alter im III Preis als Suchensieger.


06.03.2019
Unsere O-Wurf-Planung für Winter 2019/2020

>Bella von der Röttenkath< 102/14A ED/OCD frei, 67867 VBR Btr LN, b, 63cm, sg/sg/sg, Auge mittel, VJP 69 Pkt; HZP 195 Pkt; VGP 317/II. ÜF.

 

>Oskar vom Auwelt< 490/15A LzS Btr LN, bw, 67cm, sg/sg/v, Auge mittel, VJP 74 Pkt; HZP 175/192/182 Pkt; spl./sil.

 

Die Ahnentafel zur Anpaarung finden Sie hier.


01.06.2018
Der N-Wurf entwickelt sich prächtig.

Ein sehr ausgeglichener Wurf. Alle Welpen entwickeln sich prächtig. Bei dem schönen Wetter in den letzten Tagen sind die Welpen bei unseren gemeinsamen Reviergang sogar schon schwimmen gegangen.

Einfach herrlich unsere kleine Bande.




Top